Wachsende Spindelpalmen: Pflege einer Spindelpalme



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Pflanzenliebhaber suchen oft nach etwas tropischem Flair, um die Landschaft oder das Wohnambiente zu verschönern. Spindelpalmen sehen so tropisch aus, wie Sie nur können, zusammen mit der Pflegeleichtigkeit und dem rasanten Wachstum, das sie zu einer problemlosen Ergänzung macht. Diese vom Aussterben bedrohte Pflanze wird üblicherweise kultiviert und funktioniert in einer Reihe von Bereichen gut, sofern genügend Licht und Platz zur Verfügung stehen und Gefriertemperaturen kein Problem darstellen. Erfahren Sie, wie Sie eine Spindelpalmenpflanze pflegen und exotische Exemplare zu sich nach Hause einladen.

Spindelpalmenpflanzen

Spindelpalmen (Hyophorbe verschaffeltii) sind langsam wachsende Pflanzen, die in Behältern oder im Boden gleichermaßen zu Hause sind. Die Pflanzen sind auf den Mascarene-Inseln im Indischen Ozean beheimatet. Spindelpalmenpflanzen werden wegen der Grate am Stamm, die einer Spindel ähneln, so genannt, und die Form, die an der Basis schmal ist, erweitert sich und verengt sich dann dort, wo Wedel zu wachsen beginnen.

Die Spindelpalme ist eine echte Palme, die bei voller Sonneneinstrahlung bis zu 25 Fuß groß werden kann. Die Wedel sind gefiedert und bis zu 10 Fuß lang mit einem Fuß langen Blattstiel. Dies erzeugt einen Wölbungseffekt, der elegant und angenehm ist, wenn die Blätter im Wind rascheln. Der Stamm ist hellgrau und schwillt in der Mitte an, wobei er sich wieder zu einem schlanken, glatten grünen Kronenschaft verengt, aus dem Blätter hervorgehen. Die cremigen Blütenstände sind bis zu 2 Fuß lang in Büscheln und werden zu orange bis rot fleischigen Früchten mit einem Durchmesser von knapp einem Zoll.

Im Lebensraum gehören zu den Wachstumsbedingungen für Spindelpalmen sandiger, gut durchlässiger Boden und volle Sonne. Sie sammeln sich oft auf natürliche Weise in einem Hain. Diese Pflanzen sehen in ähnlicher Form in der Landschaft oder als eigenständige Exemplare in Behältern oder Gartenbeeten fantastisch aus. Viele Staaten haben nicht die richtigen Bedingungen für den Anbau von Spindelpalmen für Pflanzen im Freien, aber sie können im Innenraum oder im Gewächshaus eine gute Leistung erbringen.

Wachsende Spindelpalmen

Als Freilandpflanze werden Spindelpalmen für die Zone 10 und bis 9b des US-Landwirtschaftsministeriums empfohlen. Pflanzen Sie sie in Gebieten mit minimalem Frost in einem großen Behälter auf Rollen, damit Sie die Handfläche in einen geschützten Bereich bewegen können, wenn ein Kälteeinbruch droht.

Kübelpflanzen benötigen eine gute Drainage, helles Licht, gleichmäßige Feuchtigkeit und jährliche Düngung. Die Nährstoffe, die in größeren Mengen am häufigsten benötigt werden, sind Kalium und Magnesium. Kaliummangel wird durch große orangefarbene Flecken auf den Wedeln angezeigt. Eine gute Pflege der Spindelpalmen empfiehlt eine jährliche Düngung mit einem hohen Kaliumanteil einmal pro Jahr im zeitigen Frühjahr.

Im Boden sollten Pflanzen mit oberem Boden oder Torfmoos bepflanzt werden, die dem Loch hinzugefügt wurden. Wachsende Spindelpalmen an einem hellen westlichen oder südlichen Rand des Hauses können dazu beitragen, sie zu schützen und das gewünschte Beleuchtungserlebnis zu bieten. Installieren Sie sie 4 Fuß vom Haus entfernt, damit die Wedel wachsen können.

Pflege einer Spindelpalme

Spindelpalmen sind bemerkenswert schnörkellos. Einmal etabliert, können sie kurze Dürreperioden und Salzbedingungen tolerieren. Sie sind technisch nicht selbstreinigend, wachsen aber so langsam, dass Sie nur gelegentlich tote Wedel abschneiden müssen.

Der Schutz vor Frost ist ein großer Teil der Pflege der Pflanze. Machen Sie mit Hühnerdraht einen Rahmen um den Baum und bedecken Sie ihn mit Frostschutzgewebe oder sogar einer alten Decke, wenn Kälte droht. Die Pflanzen profitieren auch von mehreren Zentimetern Bio-Mulch um die Wurzelzone. Achten Sie nur darauf, dass der Stiel einige Zentimeter frei von Mulch ist, um Feuchtigkeitsansammlungen und Pilzbefall zu vermeiden.

Während der Vegetationsperiode einmal pro Woche gießen, aber ansonsten kann diese stoische Pflanze einiges an Vernachlässigung vertragen und trotzdem einen eleganten Wachposten für Ihre Landschaft haben.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Wie man eine Palme umtopft

Unabhängig davon, ob Sie eine Topfpalme im Freien oder in Innenräumen anbauen, gedeihen in Containern angebaute Palmen im Allgemeinen, solange Sie ihnen angemessene Wachstumsbedingungen bieten. Starten Sie eine Palme in einem kleinen Behälter und beobachten Sie dann, wie die Palme wächst, da sie anzeigt, wann ein größerer Behälter benötigt wird. Umtopfen Sie bei Bedarf eine Palme um, um diese attraktiven tropischen Bäume in Ihrem Innen- oder Außenanbaugebiet üppig und lebendig zu halten.

Wählen Sie einen neuen Pflanzbehälter für die Topfpalme. Wählen Sie einen schweren Behälter, der das Gewicht der Handfläche trägt, und machen Sie ihn ungefähr 4 bis 6 Zoll größer als der aktuelle Behälter. Wählen Sie einen tiefen Behälter, der ungefähr 30 cm tiefer ist als der Wurzelballen der Handfläche.

Verteilen Sie die Plane, um Ihren Arbeitsbereich beim Umpflanzen der Palme sauber zu halten.

  • Unabhängig davon, ob Sie eine Topfpalme im Freien oder in Innenräumen anbauen, gedeihen in Containern angebaute Palmen im Allgemeinen, solange Sie ihnen angemessene Wachstumsbedingungen bieten.
  • Verteilen Sie die Plane, um Ihren Arbeitsbereich beim Umpflanzen der Palme sauber zu halten.

Entfernen Sie die Palme aus ihrem aktuellen Behälter, indem Sie den Behälter auf die Seite auf den Boden stellen. Lösen Sie vorsichtig die Seiten des Behälters, indem Sie darauf klopfen und die Palme aus dem Behälter ziehen.

Füllen Sie den neuen Behälter mit ca. 5 Zoll neuer Blumenerde. Fügen Sie diesem Boden eine geeignete Menge Granulatdünger mit langsamer Freisetzung hinzu. Beachten Sie dabei die Packungsempfehlungen für die Größe des wachsenden Behälters. Dünger und Erde gut mischen.

Legen Sie die Palme in den neuen Behälter und streuen Sie leicht Blumenerde um die Wurzeln, um sie ungefähr zur Hälfte zu bedecken. Schütteln Sie den Behälter leicht, um die Blumenerde in alle kleinen Bereiche des Wurzelsystems zu bringen. Füllen Sie den Behälter weiter mit Blumenerde, bis der Boden 2 Zoll unter die Oberseite des Behälters gelangt. Stampfen Sie den Boden mit Ihren Händen fest ab.

  • Entfernen Sie die Palme aus ihrem aktuellen Behälter, indem Sie den Behälter auf die Seite auf den Boden stellen.

Bewässern Sie die neu verpflanzte Topfpalme großzügig, damit das Wasser vollständig aus den Drainagelöchern abfließen kann. Gießen Sie die Palme noch zweimal und lassen Sie den Boden jedes Mal vollständig abtropfen.

Setzen Sie die Topfpalme wieder an ihren Anbauort und halten Sie den Boden in den ersten zwei bis vier Wochen nach dem Umpflanzen sorgfältig bewässert. Dies stellt sicher, dass sich der Baum erfolgreich an die Bewegung gewöhnt.

Führen Sie Transplantationen von Topfpalmen durch, die im Frühjahr und Frühsommer im Freien wachsen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Verpflanzen Sie Innenpalmen zu jeder Jahreszeit. Wenn Sie Wurzeln sehen, die aus den unteren Drainagelöchern des aktuellen Behälters herausragen, bedeutet dies, dass die Palme umgetopft werden muss. Wenn der Boden im Behälter klebrig aussieht, bedeutet dies auch, dass die Palme umgetopft werden muss. Im Allgemeinen sollten Palmen alle ein bis zwei Jahre umgetopft werden, um optimale Wachstumsergebnisse zu erzielen.


Chinesische Fächerpalme (Livistona chinensis)

Die sternförmigen Blätter von Livistona chinensis heben Sie es von anderen Palmen ab, die die klassischeren gefiederten Wedelblätter haben. Obwohl es sich um eine langsam wachsende Palme handelt, kann die reife Höhe der Pflanze 15 Fuß oder mehr erreichen subglobosa Zwergsorte, wenn Sie eine dauerhafte Inneneinrichtung planen.

Chinesische Fächerpalmen eignen sich gut für helles Licht, aber jüngere Pflanzen vertragen schattige Standorte. Wasser, wenn sich die Oberseite des Bodens trocken anfühlt. Wählen Sie einen großen Topf, der die lange Pfahlwurzel aufnehmen kann, die die chinesische Fächerpalme produziert. Füttern Sie diese Palme einmal im Jahr im Frühjahr mit einem langsam freisetzenden Dünger.

  • Licht: Helles indirektes Licht verträgt etwas Schatten
  • Wasser: Wasser, wenn sich die Oberseite des Bodens trocken anfühlt.
  • Farbvarianten: Smaragdgrünes Laub


Eine korrekte Bewässerung (nicht zu viel und nicht zu wenig) ist unbedingt erforderlich, um diese Pflanze gesund zu halten. Wenn Sie sich darum kümmern, sollten Sie nur wenige oder gar keine Probleme haben.

Die einzige schwerwiegende Krankheit, der diese Palme ausgesetzt ist, ist die tödliche Vergilbungskrankheit. [Quelle] Überprüfen Sie, ob diese Krankheit in Ihrer Nähe vorliegt, bevor Sie die Spindelpalme pflanzen.

Werden Spindelpalmen als giftig oder giftig angesehen?

Palmen sind im Allgemeinen ungiftig, aber es ist immer noch eine gute Idee, Ihre Palme vor neugierigen Kindern, Haustieren und Vieh zu schützen.

Wird die Hyophorbe als invasiv angesehen?

Spindelpalme erfordert sehr spezielle Bedingungen, um zu gedeihen, daher wird sie nicht als invasiv angesehen. Obwohl es in tropischen Umgebungen auf der ganzen Welt ein beliebter Gartenzusatz ist, ist es in seiner häuslichen Umgebung leider gefährdet. Auf den Mascarene-Inseln ist es vom Aussterben bedroht. [Quelle]


Die kleine Adonidia-Palme ist eine ausgezeichnete Pflanze für die Landschaftsgestaltung, wenn der Platz begrenzt ist

Die Adonidia-Palme ist eine kleine Palme mit einem schlanken, grauen, glatten Stamm. Diese beliebte Florida-Palme, auch Weihnachtspalme genannt, wächst auf etwa 2 m. Die elegante Krone kennzeichnet die kleine Palme mit langen, gewölbten Wedeln, die bis zu 2,4 m breit sind.

Der gebräuchliche Name dieser kleinen Palme stammt von den Früchten, die im Dezember um die Weihnachtszeit reifen. Einer der Vorteile des Anbaus dieser Palme in Ihrem Garten besteht darin, dass sie selbstreinigend und wartungsarm ist. Das bedeutet, dass die Adonidia-Palme ihre Wedel schneller abwirft als einige andere Palmenarten, und das gibt ihr ein besseres Aussehen. Die Weihnachtspalme gedeiht in der USDA-Zone 10.

Landschaftsnutzung: Pflanzen Sie die Adonidia-Palme als Musterbaum, um einen Mittelpunkt in einem sonnigen, tropischen Garten zu schaffen. In einem Vorgarten oder Hinterhof können Sie die Palmen dicht beieinander pflanzen, da sie einen kleinen Wurzelballen haben - ideal für kleine Gärten.


Windmühlenpalme

Windmühlenpalmen werden in US-amerikanischen Heimatlandschaften immer beliebter. Sie sollten Ihre Palme an einer Stelle pflanzen, an der sie Halbschatten erhält. Diese Palme ist nicht anfällig für Schädlings- und Krankheitsprobleme und bietet Ihnen eine sehr problemlose Pflanze zum Wachsen. Die Windmühlenpalme ist langlebig und bietet Hausbesitzern im ganzen Land einzigartige Möglichkeiten zur Landschaftsgestaltung. Wird schnell zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Die Windmühlenpalme ist die kältetoleranteste der hohen Palmen. Unser Designberater sagt, dies sind die absolut schönsten Palmen mit kaltem Klima.



Bemerkungen:

  1. Brainerd

    Ich bin Ihnen sehr verbunden.

  2. Moogulrajas

    Wunderbare, sehr lustige Antwort

  3. Shaktisho

    Ich denke, du hast nicht Recht. Treten Sie ein, wir besprechen es. Schreib mir per PN, wir reden.

  4. Tupi

    Laut meiner ist das die Variante nicht die beste



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Landschaftsgestaltung Redwood City

Nächster Artikel

Koreanisches organisches Insektizid für Obstbäume