Wie kümmerst du dich um die wandernde Judenpflanze?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie kümmerst du dich um die wandernde Judenpflanze?

EIN:

In voller Sonne pflanzen.

Regelmäßig gießen.

Düngen Sie einmal im Monat mit einem ausgewogenen Dünger wie 20-20-20 in halber Stärke oder häufiger bei warmem, trockenem Wetter.

Gießen Sie, wenn die Bodenoberfläche trocken aussieht, aber nicht so häufig, dass die Pflanzen ständig nass sind.

Boden feucht halten.

Halte die Blätter der Pflanze sauber.

Bei heißem Wetter häufiger gießen.

Im Frühjahr und Herbst füttern.

Entfernen Sie verblühte Blüten, um neues Wachstum zu fördern.

Behalten Sie eine konstante Temperatur für die beste Blüte bei.

Pflanzen Sie in Erde, die gut entwässert.

Behalten Sie ein konstantes Feuchtigkeitsniveau bei.

Halten Sie den Boden gut durchlässig.

Halten Sie den pH-Wert des Bodens neutral.

Gießen Sie am frühen Morgen, um zu vermeiden, dass Wasser auf die Blätter spritzt.

Gießen Sie, wenn sich die Erdoberfläche trocken anfühlt.

Gießen Sie, wenn sich die Erde am Nachmittag trocken anfühlt.

Bei Trockenheit weniger häufig und nur dann gießen, wenn sich die Erde trocken anfühlt.

In einem kalten Winter morgens und abends wieder gießen, wenn sich die Erde trocken anfühlt.

Nach Frost gründlich wässern.

Morgens gießen, damit kein Wasser auf die Blätter spritzt.

Gießen Sie am Nachmittag, um zu vermeiden, dass Wasser auf die Blätter spritzt.

Wasser, wenn sich die Erde trocken anfühlt.

Bei Trockenheit weniger häufig und nur dann gießen, wenn sich die Erde trocken anfühlt.

Weitere Informationen finden Sie unter Gartentipps von Ihrem örtlichen Genossenschaftsberatungsdienst.

Wie kümmerst du dich um die wandernde Judenpflanze?

EIN:

Wandering Jew ist eine Sukkulente. Sie können es gießen, um die Erde feucht zu halten, aber Sie sollten es gießen, wenn es sich trocken anfühlt. Die Pflanze mag einen Boden, der gut entwässert. Im Sommer kann man viel gießen, im Winter muss man das nicht. Gießen Sie einfach, wenn sich die Erde trocken anfühlt. Im Winter muss die Pflanze gut bewässert werden. Die Pflanze mag auch einen pH-Wert von 6,0 bis 7,0. Sie können es jeden Tag oder alle zwei Tage gießen, je nach Ihren Vorlieben. Sie müssen es im Sommer jeden Tag gießen, aber im Winter können Sie es jeden zweiten Tag gießen. Die Pflanze braucht eine konstante Temperatur für die beste Blüte. Es muss bei 70 Grad Fahrenheit bis 80 Grad Fahrenheit gehalten werden. Bei dieser Temperatur blüht sie am besten. Wenn die Temperatur zu warm ist, werden die Blumen grün. Die Pflanze muss für eine optimale Blüte bei 60 Grad Fahrenheit oder darunter gehalten werden. Sie können es im Schatten oder in der Sonne halten. Sie mag nicht zu viel direktes Sonnenlicht. Es braucht einen konstanten Feuchtigkeitsgehalt. Die Pflanze sollte bei etwa 40 Prozent Bodenfeuchte gehalten werden. Sie sollten es im Winter gießen und im Sommer etwas austrocknen lassen. Die Pflanze braucht eine konstante Temperatur. Sie können es jeden Tag oder jeden zweiten Tag gießen, je nach Ihren Vorlieben. Die Pflanze braucht einen konstanten Feuchtigkeitsgehalt. Die Pflanze sollte bei etwa 60 Prozent Bodenfeuchte gehalten werden. Sie sollten es im Winter gießen und im Sommer etwas austrocknen lassen. Sie können es jeden Tag oder jeden zweiten Tag gießen, je nach Ihren Vorlieben. Die Pflanze braucht eine konstante Temperatur. Sie können es jeden Tag oder jeden zweiten Tag gießen, je nach Ihren Vorlieben. Die Pflanze braucht einen konstanten Feuchtigkeitsgehalt. Die Pflanze sollte bei etwa 60 Prozent Bodenfeuchte gehalten werden. Sie sollten es im Winter gießen und im Sommer etwas austrocknen lassen. Sie können es jeden Tag oder jeden zweiten Tag gießen, je nach Ihren Vorlieben. Die Pflanze braucht eine konstante Temperatur. Sie können es jeden Tag oder jeden zweiten Tag gießen, je nach Ihren Vorlieben. Die Pflanze braucht einen konstanten Feuchtigkeitsgehalt. Die Pflanze sollte bei etwa 60 Prozent Bodenfeuchte gehalten werden. Sie sollten es im Winter gießen und im Sommer etwas austrocknen lassen. Sie können es jeden Tag oder jeden zweiten Tag gießen, je nach Ihren Vorlieben. Die Pflanze braucht eine konstante Temperatur. Sie können es jeden Tag oder jeden zweiten Tag gießen, je nach Ihren Vorlieben. Die Pflanze braucht einen konstanten Feuchtigkeitsgehalt. Die Pflanze sollte bei etwa 60 Prozent Bodenfeuchte gehalten werden. Sie sollten es im Winter gießen und im Sommer etwas austrocknen lassen. Sie können es jeden Tag oder jeden zweiten Tag gießen, je nach Ihren Vorlieben. Die Pflanze braucht eine konstante Temperatur. Sie können es jeden Tag oder jeden zweiten Tag gießen, je nach Ihren Vorlieben. Die Pflanze braucht einen konstanten Feuchtigkeitsgehalt. Die Pflanze sollte bei etwa 60 Prozent Bodenfeuchte gehalten werden. Sie sollten es im Winter gießen und im Sommer etwas austrocknen lassen. Sie können es jeden Tag oder jeden zweiten Tag gießen, je nachdem


Schau das Video: Jevrej o zločinima jevreja!


Bemerkungen:

  1. Escanor

    Ich kann mich jetzt nicht an der Diskussion beteiligen - es gibt keine Freizeit. Ich werde freigelassen - ich werde unbedingt die Meinung äußern.

  2. Yedidiah

    Schade, dass ich mich jetzt nicht äußern kann - wird sehr mitgenommen. Ich komme wieder - ich werde auf jeden Fall die Meinung äußern.

  3. Aldhelm

    Ich denke, er ist falsch. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Meztilkis

    Es ist nur eine Bombe !!!



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Termidor und Obstbäume

Nächster Artikel

Wie kann man verhindern, dass Ameisen Obstbäume fressen?